7 Kampf

Beim Cachen da erlebt man so Einiges, dazu reichen meist schon wenige Dosenfunde. Von Muggels, die fragen was man da so macht, über diverse Kletteraktionen bis hin zu Suchereien an Waldwegen.

Nach über 600 Funden kam mir daher die Idee aus diesen diversen Herausforderungen, die das Cacherleben so bietet, eine Cache-Serie zu gestalten. Zusammengefasst bietet die Serie somit die im Alltag eines Cachers häufiger vorkommenden Disziplinen.
Grevener 7-Kampf“ habe ich daher eine heute neu erschienene Tradi-Serie in Greven (Westfalen) genannt, angelehnt an diverse Leichtathletik-Disziplinen und Wettkämpfe.

Die Serie startet hier: GC26WQD :wave:

Hier dazu die Cachebeschreibung:

Der „Grevener 7-Kampf“ ist eine gut 3,8 km lange asphaltierte Geocaching-Strecke mit insgesamt 7 Stationen plus evtl. Bonus.

An jeder Station (Traditionell) ist je eine sportliche Geocaching-Disziplin zu absolvieren. Diese variieren in Schwierigkeits- und Geschicklichkeitsgrad.

Entsprechend der Terrain- und Schwierigkeitswertungen lässt sich ablesen, dass diese Runde nicht unbedingt als ein gemütlicher Spaziergang gedacht ist – dazu sind die Wegstrecken zwischen den Stationen gedacht. Die Strecke ist gut zu Fuß, per Rad oder auch mit dem Auto machbar.

Mal schauen, wer sich hier eine „Ehrenurkunde“ verdient, wo Eure Cacher-Spezial-Disziplinen wirklich liegen und wo sich eher Eure Schwierigkeiten verbergen...

Station 1: Waldsprint
Station 2: Bachsprung
Station 3: Flachwasserwaten
Station 4: Baumklettern
Station 5: Cachesprung
Station 6: Waldsuche
Station 7: Freeclimbing
+ Bonus: Ziel

An jeder Station ist ein Petling in einer festen Halterung zu suchen. Bitte nach dem Log unbedingt wieder dorthin zurück platzieren.
Wer alle 7 Disziplinen erfolgreich loggt, findet je eine nötige Bonuszahl für den Bonus-Cache. Der Bonus ist eine „small“-Dose mit Platz für Coins oder TBs (Achtung Bonus = T4!).

Happy Hunting und viel Erfolg bei den einzelnen Stationen wünscht

Matright ;)